studiVergleich

Beta
Hast du einen Account? Anmelden

Hochschulen mit diesem Studiengang

4,0
Universität
  • Uni Freiburg
Universität
3,9
Universität
  • Uni Wuppertal
Universität
4,1
Universität
  • Uni Kiel
Universität
4,2
Universität
  • Uni Tübingen
Universität
3,4
Universität
  • Uni Erlangen-Nürnberg
Universität
3,9
Universität
  • Uni Jena
Universität
4,1
Universität
  • Uni Göttingen
Universität
3,8
Universität
  • Goethe Uni Frankurt
Universität
3,8
Universität
  • Uni Mainz
Universität
3,2
Universität
  • Uni Gießen
Universität
3,7
Universität
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Universität
4,0
Universität
  • Uni Bamberg
Universität
3,8
Universität
  • RWTH Aachen
Universität
3,9
Universität
  • Uni Heidelberg
Universität
3,7
Universität
  • TU Chemnitz
Universität
4,2
Universität
  • TU Darmstadt
Universität
4,0
Universität
  • TU Dresden
Universität
4,1
Universität
  • Uni Bielefeld
Universität
3,8
Universität
  • Uni Bremen
Universität
4,2
Universität
  • Uni Duisburg-Essen
Universität
3,1
Universität
  • Uni Hamburg
Universität
3,7
Universität
  • Uni Kassel
Universität
3,9
Universität
  • Uni Konstanz
Universität
4,0
Universität
  • Uni Mannheim
Universität
4,2
Universität
  • Uni Rostock
Universität
3,6
Universität
  • Uni Stuttgart
Universität

Relevante Unternehmen

Im Moment sind keine Unternehmen eingetragen.

Soziologie

Bachelor of Arts (B.A.)

Soziologie (lat. socius ‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, das heißt die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht. Als systematisch-kritische Wissenschaft des Sozialen ging die Soziologie aus dem Zeitalter der Aufklärung hervor und nimmt eine vermittelnde Stellung zwischen Natur- und Geisteswissenschaften ein. Ihren Namen erhielt sie von Auguste Comte, bevor sie sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als eigenständige universitäre Disziplin durchsetzte. Ferdinand Tönnies, Georg Simmel und Max Weber gelten als Begründer der deutschsprachigen Soziologie.

Deaktivierte Like Buttons
Bewertungen nach Hochschule anzeigen:

0,0 Punkte wurden durchschnittlich vergeben

0,0
Lehre

Gestaltung der Vorlesung (Größe der Gruppe, Inhalt, Interaktivität, Vorbereitung und Begeisterungsfähigkeit der Lehrenden).

Lehre
0,0
Zusammenarbeit mit Unternehmen

Berührungspunkte an Deiner Hochschule mit Unternehmen (Bspw. durch Praktika, gemeinsame Projekte, Werkstudentenstellen, Forschungsprojekte).

Zusammenarbeit mit Unternehmen
0,0
Auslandssemester

Die Möglichkeit eines Auslandssemester und dessen Qualität (Anzahl der Partneruniversitäten, eigenes Auslandsreferat, Betreuung, Studienplanung, Organisation).

Auslandssemester
0,0
Praxisbezug

Praxisbezogene Projekte in Deinem Studium, Praktische Anwendung der Studieninhalte. Vermittlung berufsrelevanter Qualifikationen, obligatorische Praktika, Vermittlung von Abschlussarbeiten.

Praxisbezug
0,0
Verhältnis Engagement-Note

Lernaufwand und Engagement für eine gute Note, Durchfallquoten.

Verhältnis Engagement-Note
0,0
Aufbereitung der Lehrinhalte

Anzahl und Qualität an Tutorien bzw. Arbeitsgruppen.

Aufbereitung der Lehrinhalte
0,0
Studierendenbetreuung

Bedarfsgerechtigkeit der Betreuung. Sympathische und individuelle Durchführung der Betreuung (Qualität/Effektivität).

Studierendenbetreuung
Eigene Bewertung abgeben (basierend auf 0 Bewertungen)

1 Person hat einen Kommentar geschrieben

Kein Bild vorhanden
Profil gelöscht, am 15. August 2013
3,6 Punkte

Relativ gechilltes Studium, sehr theorielastig. Ein Soziologiestudium bereitet NICHT auf soziale Berufe vor, auch wenn das immer sehr viele Erstsemestler denken!! Soziologie in Chemnitz zu sstudieren ist insgesamt keine schlechte Idee, wenn man sich sicher ist, dass das Studienfach das richtige für einen ist.

War dieser Kommentar hilfreich? Ja Nein