studiVergleich

Beta
Hast du einen Account? Anmelden

Hochschulen mit diesem Studiengang

4,0
Universität
  • BTU
Universität
4,1
Universität
  • Uni Kiel
Universität
3,3
Universität
  • FH Hannover
Fachhochschule
4,0
Universität
  • FH Köln
Fachhochschule
0,0
Universität
  • FH Wedel
Fachhochschule
0,0
Universität
  • Frankfurt School of Finance & Management
Universität
3,9
Universität
  • FU Berlin
Universität
4,1
Universität
  • Uni Göttingen
Universität
3,9
Universität
  • Uni Düsseldorf
Universität
4,4
Universität
  • HSU Hamburg
Universität
3,5
Universität
  • Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences
Fachhochschule
0,0
Universität
  • Hochschule Lausitz
Fachhochschule
0,0
Universität
  • Hochschule Magedburg-Stendal
Fachhochschule
3,9
Universität
  • Humboldt Uni Berlin
Universität
3,7
Universität
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Universität
3,9
Universität
  • LMU
Universität
0,0
Universität
  • Nordakademie
Fachhochschule
4,0
Universität
  • Uni Bamberg
Universität
3,8
Universität
  • Uni Marburg
Universität
3,7
Universität
  • Uni Marburg
Universität
0,0
Universität
  • FH Hamm
Fachhochschule
4,3
Universität
  • Europa Universität
Universität
4,1
Universität
  • TU Freiberg
Universität
4,7
Universität
  • TU Clausthal
Universität
4,2
Universität
  • Uni Bayreuth
Universität
3,8
Universität
  • Uni Bremen
Universität
0,0
Universität
  • Uni Saarland
Universität
4,2
Universität
  • Uni Duisburg-Essen
Universität
3,3
Universität
  • Universität Duisburg-Essen
Universität
3,1
Universität
  • Uni Hamburg
Universität
4,0
Universität
  • Uni Mannheim
Universität
3,8
Universität
  • Uni Potsdam
Universität
3,9
Universität
  • Uni Regensburg
Universität
3,4
Universität
  • Uni Siegen
Universität
3,9
Universität
  • Uni Trier
Universität
3,6
Universität
  • Uni Köln
Universität
4,2
Universität
  • Uni Münster
Universität

Relevante Unternehmen

Im Moment sind keine Unternehmen eingetragen.

Betriebswirtschaftslehre

Bachelor of Science (B.Sc.)

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) (englisch: Business Administration), auch als Betriebsökonomie bezeichnet, ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften. Wie ihre Schwesterdisziplin, die Volkswirtschaftslehre, basiert die BWL auf der Annahme, dass Güter grundsätzlich knapp sind und dementsprechend einen ökonomischen Umgang erfordern. Im Unterschied zur abstrakteren Volkswirtschaftslehre nimmt die Betriebswirtschaftslehre dabei die Perspektive von einzelnen Betrieben ein. Ziele sind dabei die Beschreibung und Erklärung sowie die konkrete Unterstützung der zumeist von mehreren Personen getragenen Entscheidungsprozesse in Unternehmen.

Betriebswirte sind auf Grund der zahlreichen neuen Bachelor Studiengänge zunehmend spezialisiert ausgebildet. Beispielhaft seien genannt die Spezialisierungen im funktionellen Bereich, wie Marketing, Produktion, Personal oder Steuern oder die Spezialisierung im institutionellen Bereich wie Bankwesen, Gesundheitswesen, öffentlicher Dienst oder Industrie. Im Bereich der betrieblichen Führungsaufgaben entsteht dem Betriebswirt heute zahlreiche Konkurrenz durch Volkswirte, Juristen und Ingenieure, die gleichberechtigt nebeneinander stehen und ebenso häufig wie Betriebswirte in Positionen wie Prokuristen oder Geschäftsführer zu finden sind. In den letzten Jahren ist im Zuge der Globalisierung von Arbeitsinhalten eine zunehmende Gewichtung der betriebswirtschaftlichen Ausbildung in Bezug auf Kompetenzen im Bereich von Sprachen und bei interkulturellen Fähigkeiten zu beobachten (sog. Schlüsselqualifikationen).

Deaktivierte Like Buttons
Bewertungen nach Hochschule anzeigen:

0,0 Punkte wurden durchschnittlich vergeben

0,0
Lehre

Gestaltung der Vorlesung (Größe der Gruppe, Inhalt, Interaktivität, Vorbereitung und Begeisterungsfähigkeit der Lehrenden).

Lehre
0,0
Zusammenarbeit mit Unternehmen

Berührungspunkte an Deiner Hochschule mit Unternehmen (Bspw. durch Praktika, gemeinsame Projekte, Werkstudentenstellen, Forschungsprojekte).

Zusammenarbeit mit Unternehmen
0,0
Auslandssemester

Die Möglichkeit eines Auslandssemester und dessen Qualität (Anzahl der Partneruniversitäten, eigenes Auslandsreferat, Betreuung, Studienplanung, Organisation).

Auslandssemester
0,0
Praxisbezug

Praxisbezogene Projekte in Deinem Studium, Praktische Anwendung der Studieninhalte. Vermittlung berufsrelevanter Qualifikationen, obligatorische Praktika, Vermittlung von Abschlussarbeiten.

Praxisbezug
0,0
Verhältnis Engagement-Note

Lernaufwand und Engagement für eine gute Note, Durchfallquoten.

Verhältnis Engagement-Note
0,0
Aufbereitung der Lehrinhalte

Anzahl und Qualität an Tutorien bzw. Arbeitsgruppen.

Aufbereitung der Lehrinhalte
0,0
Studierendenbetreuung

Bedarfsgerechtigkeit der Betreuung. Sympathische und individuelle Durchführung der Betreuung (Qualität/Effektivität).

Studierendenbetreuung
Eigene Bewertung abgeben (basierend auf 0 Bewertungen)

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben